Rita Martins

Rita Martins, diplomierte Wirtschaftsmanagerin, begann ihre Ballettausbildung mit 4 Jahren.

Ab ihrem 10. Lebensjahr besuchte sie das Meisterkonservatorium für Tanz in Indaiatuba, Basilien, und bestand Prüfungen und Abschlüsse bei der Royal Academy of Dance (R) bis Advanced. Auch neben ihrem Studium tanzte Rita Martins bei zahlreichen Balletten als Solistin und im Corps de Ballet an verschiedenen Theatern Brasiliens.

Seit November 2016 studierte sie Ballettvariationen für Schülerinnen der ballett-werkstatt ein, seit Oktober 2017 unterrichtet sie Ballett.

Meike Windbühler

Nach ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin, folgte eine berufsbekleidende Fortbildung zur Tanzpädagogin in der Tanzwerkstatt Inge Mißmal in Konstanz.

Neben der Arbeit als Erzieherin, unterrichtete sie kreativen Kindertanz in Kindergärten und verschiedenen Tanzschulen. Sie leitet Fortbildungen für Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen.

Sie machte die Ausbildung zum Irish Dance Instructor (Hard- und Softshoes) an der Continental Irish Dance Academy in Luzern (CH).

2001 wurde sie Mitglied von SkyDance, einer großen Musik- und Tanzshow, und trat 10 Jahre lang auf den großen Bühnen auf.

Wahrend dieser Zeit nahm Meike Windbühler regelmäßig an Weiterbildungen. Workshops und Trainingscamps tei.

Unter anderem erhielt sie Unterricht von Ruth Lisenmaier, John Carey, Sarah Clark, Steven Brunning, Conor Smith, Collin Dunne und Kathrin Collins.

Meike Windbühler leitet seit vielen Jahren Irish Dance Kurse. 2007 gründete sie die Irish Dance Gruppe "Celtic Colleens".

Seit 2015 unterrichtet sie bei der ballett-werkstatt Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Meike Brose

In Kooperation mit dem Verein Tanz&Kultur e.V. ist es gelungen eine ehemalige professionelle Tänzerin mit Spezialisierung im Musical und Tanztheater, für diesen Workshop zu gewinnen.

Sie wird mit ihrem Stil eine weitere Bandbreite von Jazz Dance vermitteln. Street Jazz ist eine Mischung von Hiphop und Jazz, bei Jazz Dance lassen wir uns alle überraschen.

Bettina Owczarek

Ausbildungen

  • staatlich geprüfte Bühnentänzerin / Staatlichen Ballettschule Leipzig
  • Diplom – Choreographin / Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ – Berlin
  • Tanz- und Ballettpädagogin / Royal Academy of Dance® - London
  •  Auslandsstipendien für Flamenco und Modern Dance in Spanien, Frankreich, New York

Erfahrungen

  • 22 Jahre Bühnenerfahrung als Solistin und Choreographin an verschiedenen Theatern und Ensembles in Deutschland  für Tanz- Schauspiel- und Operninszenierungen
  • Gastspiele in Europa, New York, Mexico, China und Kuba
  • Über 17 Jahre Erfahrung als Tanz- und Ballettpädagogin (u.a. Staatliche Ballettschule Berlin, Ballettschule Uythof Ravensburg, Tanzschule marciano und minasi tanz in der Schweiz) 

Leitungstätigkeiten

  • Leitung und Management die JugendFlamencoGruppe - Chicas Flamencas und der Dance Company Bettina Owczarek (www.dancecompany-bettinaowczarek.de)
  •  Leitung der Tanzabteilung  in der Jugendkunstschule Berlin
  • Stellvertretende Direktorin und künstlerische Leiterin im Kultur- und Kunstzentrum Ringkolonnaden Berlin/Brandenburg, Gründung der Tanz- und Ballettschule Owczarek
  • Gründung der Ballettschule als ballett-werkstatt Bettina Owczarek in Ravensburg

 

Bisher größte Erfolge

  •  1. Preis mit ihrer Company für ihre Choreographie „Hommage á Chopin“ beim

New York International Fringe Festival

  • 1.Preis mit der Choreographie „von einer die auszog“ für das JugendTanzTheater Cottbus beim Festival der Schülerkleinkunsttage des Landes Brandenburg,
  • Teilnahme am Festival Internacional de las Artes Saltillo in Mexico,
  • Teilnahme als einzige Deutsche Company beim Kunstfest Weimar